Kinder, wie die Zeit vergeht…

Hat man die Zeit noch vor sich, scheint sie für die Ewigkeit gemacht.

Hat man sie hinter sich, dann fühlt sie sich wie wenige Tage an.  nur hier und da ein paar Erinnerungen an gute aber auch schwierigen Zeiten, das ist das, was bleibt.

Und die schwierigen Zeiten überwogen in den ersten Monaten der Kleinen, die von ihren Eltern anfangs nur Minipüppi genannt wurde.  Die Kleine kam viel zu früh auf die Welt und konnte mit Hilfe der Medizin und der großen Liebe ihrer Eltern aufgepäppelt werden, bis auch sie ihren Weg ins Leben fand. Alles in allem hat sie große Glück gehabt, denn sie ist so gut wie unbeschadet durch die schwierigen Jahre gekommen. Nun steht sie auch am Start, wie alle ihre Altersgenossen und besucht schon seid einer Woche die Schule.

Man stelle sich vor..so ein klitze kleines Wesen, nicht größer als der Handteller ihres Vaters, stand bei ihrem Start in Leben um viele Meter hinter den Altersgleichen um am Einschulungstag mit ihnen gleich ziehen. Was für eine Leistung für so ein kleines Menschenwesen und ihren Eltern, die sie führsorglich auf diesem Weg begleiteten und dies auch in Zukunft noch tun werden.

Vor einer Woche war es dann soweit. Der Vater hielt die selbst gebastelte Schultüte für seine Minipüppi bereit. Und mit ihm warten die Mutti, die Geschwister, die Großeltern und Verwandten auf das grade eingeschulte Mädchen. Sie hat es geschafft und wird nun ihre nächsten Schritte ins Leben gehen, die ihr die Bildung gibt, die sie dazu befähigt, ihr Leben in Zukunft als Erwachsene allein zu meistern.

Aber bis dahin ist es noch eine Ewigkeit..10  oder 13 Jahre..diese Zeitspanne liegt aus meiner heutigen Sicht im nächsten Jahrhundert Zwinkerndes Smiley

Ostseemaus

Advertisements

4 thoughts on “Kinder, wie die Zeit vergeht…

  1. Ja, als die Schule vorbei war, hatte ich das gleiche Problem, denn ich arbeite auch nicht gerne , gehe zwar jeden Tag aber so richtig Spass….ne, ich bin und bleibe der Freizeit Typ, in der Freizeit gehts mir gut danach nicht mehr, mal sehen vielleicht gehe ich mich mal behandeln lassen 🙂 das soll ja anderen auch so gehen und vielleicht kann ich ja dann in Rente gehen, denn wenn ich Freizeit habe gehts mir gut 🙂

    Liebe Grüße
    Lucian

    Gefällt mir

    1. Auweia….deine armen Eltern..sie haben bestimmt Blut und Wasser geschwitzt und sich nachts gefragt, was nur aus ihrem Jungen werden soll. 😉
      Naja…die paar Jahre bis zur Rente bewuppst du dann auch noch auf einer Backe ab 😉

      Ob die Faulkrankheit, wie sie mein Sohn sie hat, behandelbar ist? Bisher fand er noch keinen Arzt, der sich deshalb seiner annahm 😉 Ich denke,,,er freut sich auch schon auf die Rente :-))

      Gefällt mir

  2. Ich fahre 1-2 mal in der Woche an meiner Grund und Hauptschule vorbei, und jedesmal bekomme ich eine Gänsehaut, es war für mich eine schreckliche Zeit, ich tat mich nicht leicht, eigentlich kämpfe ich mich Tag täglich durch den Alltag, ich glaube wenn man mich fragen hätte können so wäre ich nicht hier.

    Liebe Grüße
    Lucian

    Gefällt mir

    1. Hallo Lucian.
      das ist ja toll..das es die von damals Schule noch gibt,auch wenn die Erinnerungen nichtz die besten sind. . Mein altes Schulgebäude gibt es nur noch als Ruine. ;-(

      Ich hatte während der ganzen Schulzeit irgendwie auch meinen Spaß. leitungsmäßig stand im vorderen Teil des Mittelfeldes. Für sehr gute Leitung fehlte mir wahrscheinlich die Ausdauer und der Ehrgeiz. ich war eher der Funtyp, der sein Auge mehr auf dem Spaß ausgerichtet hatte.
      Erst später, gegen Ende Schulzeit war ich erleichtert, das die Zeit der schriftlichen und mündlichen Arbeiten vorbei war. Damals wusste ich aber noch nicht, was auf mich wartete
      😉

      LG Ostseemaus

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s