„Poahh..der siehst aus, als würde er den ganzen Tag vor dem PC sitzen und  „World of Warcraft“ spielen .

Bildqulle
http://www.mainpost.de/

Sein Erscheinungsbild war alles andere als das, was man sich unter einem Sänger vorstellt. Mit einer Crew , die brav hinter ihm her ging, betrat er den Warteraum für die Castingshow „The  Voice of Germany“ Sein kariertes Hemd und sein dicker Nacken darunter lies ihn wie ein Holzfäller aussehen. Die Farben seines Outfit, das dünne Haupthaar und sein Rauschebart passen eher zu einem alten Mann.  jedoch nicht  für eine 26 jährigen, der einen Auftritt in der Castingshow abliefern will, bzw. Eindruck auch mit seinem Aussehen schinden will.

Doch er überraschte mit seiner gefühlvollen Stimme nicht nur die Jury von „the Voice of Germany“ sondern auch das Publikum im Saal und die Zuschauer zu Haus in ihren Wohnzimmern.

Mein Gott, was für eine Stimme hat der Mann, diese reicht auch fr die internationale Bühne  Hier geht´s zu sein Song von gestern Abend

Der neue Gesangsstern – Andreas Krümmert – am  deutschen Himmel, dem bisher Widerstände bei seinem vorwärtsdrängen als Künstler in den Weg gelegt wurden. „Du kannst zwar gut singen und Gitarre spielen, aber mit deinem Aussehen kommst du nicht weit.“ 

Ich denke, er kann nicht nur gut singen, er ist ein durch und durch Sänger, der die Seelen der Menschen rühren und berühren kann.

Oststeemaus

Advertisements