Baumbetrachtung

Die regelmäßige 5 – Minuten –  Baumbetrachtung ist eine Hausaufgabe für auszubildende Yogalehrer. An dieser Übung lässt sich vielerlei üben. Mit Hilfe dieser Übung sollte die Kontinuität und Konzentration  entwickeln helfen und stabilisieren.  Schon allein diese Übung war anstrengend genug, denn schon am 4 Tag stellte sich bei mir das “mach ich morgen” Mantra ein.  In der zweiten Woche hatte ich den Baum schon fast wieder vergessen. Ein weitere Aspekt sollte der Blick in die Tiefe und für die Veränderung geschult werden.  Damals war Winter,als ich die Hausaufgabe machen musste und die Bäume waren kahl. Jetzt im Frühling gäbe es viel mehr zu sehen

Die schöne Blütenpracht ist in ein paar Tagen verschwunden, doch verzaubert sie mich jedes Jahr auf neue.

Ostseemaus

Advertisements

2 thoughts on “Baumbetrachtung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s