Männertag

So klein hat jeder mal angefangen. Die Füße gehören zu meinem kleinsten Enkelsohn, der seinen Männertag auf dem Spielplatz verbachte. Das war neben dem altersgerechten Eisbecher im Gartenlokal “Heumond” das Highlight des Tages.

Der Spielplatz im Lindenpark war umlagert von Menschen aller Generationen. Es standen Urgroßeltern, Großeltern, Eltern und Kinder am Klettergerüst, um ihre Kleine eine Kletterpartie zu ermöglichen.

Der Lindenpark, ein altes Friedhofsgelände, auf dem bis 1959 noch Beisetzungen stattfanden. ist heute eine beliebte Naherholung für die Rostocker. Seine zum Teil 170 Jahre alten Linden geben den in Karre angelegten Anlage einen besonderen Reiz.

Bei jeden Besuch kann ich mich an der Pracht der Alleen erbauen und Fotos ohne Ende schießen.

Auf den Weg durch den Park donnerte schon von weiten laute Musik durch die Lindenalleen. Woher sie kam? Zu sehen war nichts, aber eine große Männertags-Party war demnach schon in Gange.

Am Männertag – das Wetter meinte es am Donnerstag mit den Männern gut und die Sonne kam am frühen Nachmittag wieder raus – ziehen die Herren der Schöpfung durch die Stand.  Die meisten von ihnen ziehen einen Bollerwagen hinter sich her oder schieben einen großen Einkaufwagen mit Bier beladen vor sich her. Andere wieder zieht es auf s Wasser

und sie machen dort ihre Sause des Tages.

Warum die donnernde Musil durch den Lindenpark dröhnte, erklärte sich wenig später von selbst. Ein Gruppe von Männern hatte sich in diesem Jahr im großen Stil auf den Männertag eingestellt.

Nix mit Boller- oder Einkaufswagen, sondern ein Traktor zogen einen geschmückten Wagen hinter sich her und mit ihnen fuhr die laute Musik. Die Jungs hatten Spaß und waren schon in bester Stimmung. Den kurzen Clip, den ich von dem Spaß drehte wurde auf Youtube gesperrt ;-( . Es waren ein paar Klänge von Materia zu hören und die GEMA hast noch kurzer Zeit ein Querbalken darübergelegt. Naja.. ist egal..das war ein stimmungsvoller Partyhit und damit zogen die Männer durch die Stadt.

Ostseemaus

Nachtrag.. Video anschaubar gemacht

Advertisements

4 thoughts on “Männertag

  1. Das Alleenfoto ist toll, die kleinen Enkelfüße auch, alles so schön. Besonders die Bücher im Hintergrund des zweiten Fotos interessieren mich. Das ist doch nicht im Gartenlokal- oder?
    Schönen Gruß von Sonja

    Gefällt mir

    1. Hallo Sonja, ja, das ist einen Gartenlokal im Stadtzentrum von Rostock. Die Bücher sind zum Teil sehr alt und man kann sie austauschen, bringt ein altes Buch mit und tauscht es gegen eins aus dem Regal ein, oder man kauft es für einen kleinen Geldbetrag.
      Die Alleen wirken so besonders, weil die Linien schlank wie Pappeln sind und ebenso hoch. Gewöhnlich haben die Linden ausladende Baumkronen
      LG Ostseemaus

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s