die 5. Jahreszeit beginnt

Die Narrenzeit beginnt just in diesem Moment,

am 11. 11. 11 Uhr 11

Wir Nordstaatler sind da eher zurückhaltend, aber der 11. 11. geht an uns auch nicht kommentarlos vorbei.

Ich erinnere mich in dem Zusammenhang an eine Unterrichtsstunde während der Schulzeit. Wir waren in der 9. oder 10. Klasse und zum Start der 5. Jahreszeit hatten wir Mathe. Der Lehrer, mit dem schlichten Namen Herr Schulz, war ein seriöser Mann, besprach mit uns die Formeln, brachte uns wirklich was bei. Er  war durch und durch Lehrer, nicht kumpelhaft aber auch nicht über die Maßen streng. Er hatte unseren Respekt.

In der Pause davor besprachen wir unseren Plan. Wir wollten um 11 Uhr 11 lärmend wie die Narren durch die Unterricht laufen. Doch als die Zeit näher kam, trauten wir uns nicht. Wir saßen vor unserem Lehrer, der mit einem großen Dreieck aus Holz an der Tafel stand und die mathematische Regeln der Dreiecksberechnung erklärte. Unsere Aufmerksamkeit zum Unterrichtsstoff schwand und beschäftigte sich nur mit unseren geplanten karnevalistischen Ausbruch, der aber ins Stocken geriet.

Als die Zeit 11 Uhr 11 dran war, wurde es in der Klasse totenstill. Auch unser Lehrer sprach kein Wort mehr. Wir erwarteten eine Maßregelung, weil wir unaufmerksam waren. Diese kam aber nicht. Aber etwas lag in der Luft, aber was? Das wussten wir nicht.“Warum traut ihr euch nicht?“ fragte er uns. Dann sprang unsrer Mathelehrer wild herum, mit den großen Holzdreieck in der linken Hand sah das echt komisch aus. Endlich trauten wir uns auch und begrüßten wie unser Mathelehrer  die 5.  Jahreszeit mit einem lauten Getöse.

Kurze Zeit später folgten wir  wieder konzentriert der Unterrichtsführung unseres Mathelehrer, der mit seinem Auftritt noch höher in unseren Respekt aufstieg. Auch hatte er sich – aber nicht nur damit – bei mir bis heute in mein Gedächtnis eingeprägt.

Ostseemaus

Advertisements

5 thoughts on “die 5. Jahreszeit beginnt

  1. Hey, hey!

    Ich danke dir vielmals für deinen Besuch und dein Abonnement – So etwas motiviert mich umso mehr, dich auf meine weiteren reisen „mitzunehmen“. Ich hoffe, Du bleibst mir gewogen und schaust bald mal wieder vorbei.

    Ich wünsche dir einen tollen Abend!

    Happy Landings

    AP

    Gefällt mir

    1. Hallo AP,
      danke für die freundliche Reaktion. Ich bin eher selten auf Reisen und noch seltener mit dem Flugzeug und wenn, dann schlottern mir auch mal unbemerkt die Knie oder mein Herz flattert, wenn, auch wenn der Pilot sagt, harmlose Turbulenzen, der Flieger in der Luft sich rüttelt uznd schüttelt. Über deinen Blog kann ich Flüge aus dem heimischen Zimmer miterleben..naja.. mit entsprechender Fantasie 😉
      LG Ostseemaus

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s