Wiedererkennung

Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte mal im Kino war. Schließlich habe ich mein Homekino, spricht Smart-TV, DVD-Player, Digital-Recorder und Netflix , schon so weit ausgebaut, dass mein Tag 48 Stunden bräuchte um mir alles anzusehen, was sich am Möglichkeiten mir schon allein zu Hause bietet.  Aber nichts von all dem erreicht für mich den Zauber einer Kinovorstellung. In völliger Dunkelheit und ohne Ablenkung kann ich in die Handlungen eintauchen, die sich vor meinen Augen auf der großen Kinoleinwand abspielen. Diese Intensität erreiche ich zu Haus auf der Couch und nicht selten noch zusätzlich mit einem Smartphone in der Hand, niemals erreichen.

Deshalb gönnte ich mir gestern den Film: „Das Pubertier“. Als Regisseur Leander Haußmann und Schauspieler Jan Liefers, beides bei mir ein „muss ich sehen“ . Also lies ich mich berieseln von grandiosen Schauspielern in dem Film das Leben einer Familie darstellten, dessen Kinder in die Pubertät sind. Vieles, was gezeigt wurde, kann ich unterschreiben. Ohje…was war meine Tochter damals zickig, war kaum auszuhalten. Und mein Sohn erst. Tagelang sah ich ihn nur unter der Kapuze. Und das Weckszenario jeden Morgen, mein Gott, was hat mich das Kraft gekostet. Danach spürte ich schon am Morgen die ersten Erschöpfungserscheinungen an meiner Willenskraft.

Leander Hausmann hat nach gleichnamiger Romanvorlage von Jan Weiler das Leben einer Familie mit den pubertären Kindern liebevoll in Szene gesetzt. Anfang kam schien mir alles etwas überzogen, doch dann hatte sich die Handlung eingegroovt und mir kamen am Schluss wie dem Vater die Tränen, als aus dem pubertären Kind eine kleine Erwachsene wurde und das Elternhaus verlies.

Advertisements

2 Gedanken zu “Wiedererkennung

  1. flotterblogger schreibt:

    Hallo Klaus, das ist schade. Wenn es nicht so teuer wäre, würde ich öfter ins Kino gehen und mir nicht nur die Blockbuster ansehen.
    Ich wünsche dir noch eine schönen Restsonntag
    LG Ostseemaus

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s