ausgebrannt ….

hat sich die Sonne im Norden erst mal. Nix mehr von blauen Himmel und brütender Hitze. Ob es die Nacht geregnet t hat, weiß ich nicht, aber die Luft ist feucht und lässt den Weitblick ergrauen. Okay…ich bin damit zufrieden, denn mein Körper bedankt sich dafür. Er muss sich nicht mehr mit der Hitze auseinander setzen,. Die Hitze machte mich zwar nicht fertig, aber ich war froh, wenn ich abends wieder in meine kühlen Gemäuer zurück konnte.

Bis gestern brannte die Sonne mit 30 ° C und mehr unermüdlich. Die Rasenflächen hatten nichts mehr von ihre grünen frischen Farbe und flächenweise sah man auch schon Brandstellen.

Aber so richtig schwer traf es eine Abfallsortieranlange unweit meiner Wohnung, Eine extreme Rauchwolke wälzte sich in den Himmel.

Egal, wo man sich in der Stadt aufhielt, die Rauchwolke war für jeden sichtbar. Noch bis in die Abendstunden sah man den schwarzen Rauch am Himmel seine Bahn ziehen. Man lies der Bevölkerung wissen, dass es sich nicht im giftigen Rauch handeln würde, Naja, wer weiß, Aber gerochen hat nix und der Wind stand zum Glück auch günstig. Er trieb die dicken Rauchschwaden von meiner Wohnung weg.

6 Gedanken zu „ausgebrannt ….

    1. Gute Frage 😁 es haben die zusammengepressten Plastikflaschen gebrannt… Naja.. Da steckt ne Menge Gift drin… Aber wenn man es genau nimmt, steckt in allem, was uns umgibt Chemie drin. Und diese ist anorganisch und wir Menschen sind organische Wesen
      … Da passt was nicht zusammen 😏

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s