Männer

Bevor wir unsere Yogastunde beginnen , erzählen die Yogis, wie ihreWoche so war. Dafür gebe ich einen kleinen Stein in die Runde, der dann von Hand zu Hand gereicht wird. Jeder, der den Stein in der Hand hält, erzählt, was er erzählen möchte. Die Gruppe besteht aus 9 Frauen und einem Mann. 

Gestern Abend machte der Stein wie immer zu Beginn seine Runde und eine Teilnehmerin erzählte, wie sie am letzten Wochenende den Rügendamm überquert hatte. Das Großveranstaltung nennt sich Rügenbrücken-Marathon. Ein Massenevent 🙂  für Marathonläufer, für Läufer, für Walking und wer wollte, konnte als Spaziergänger die Rügenbrücke überqueren. „Dabei sein ist alles“ hieß es für den, der keine Rekorde anstrebte.

„Ich hatte eine Fußverletzung und nahm deshalb nur in Nordic Walking mit meinem Mann daran teil“ erzählte uns die Lauf begeisterte Teilnehmerin. „Aber, wie Männer so sind. Als er die Ziellinie sah, ließ er mich einfach zurück und beeilte sich, um schnell die Ziellinie zu überqueren“ Sie lachte darüber. Es amüsierte sie „Wie Männer halt so sind“

Darauf hin sprach ich kurz den einzigen männlichen Yogi der Gruppe an: „S, du kannst dann, wenn du möchtest das Image des Mannes wieder aufpolieren“ 😀 Gesagt, getan, Als er dran war, erklärte er seine Version und wie er es machen würde.

„Wenn meine Frau es nicht mehr geschafft hätte, hätte ich sie auf den Arm genommen und auf Händen vor mir her durch das Ziel getragen, so dass sie das Gefühl gehabt hätte, als erste durchs Ziel zu laufen“ 😀

Ich dachte: „Was für ein Mann“ Seine Frau, die auch zur Gruppe gehört, schmunzelte und war sicher in dem Moment stolz auf ihren Mann. 😀 😀 😀

4 Gedanken zu “Männer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s