Träume begraben?

Dieser junge Mann hat eine Begabung. Ich entdeckte ihn per Zufall auf YouTube und nahm mir mal die Zeit, ihn auch zuzuhören. Er ist von Haus aus Motivator oder Couch. Seine Wurzeln sind in Indien und aufgewachsen in Deutschland. Von den Eltern bekam er einen deutschen Namen – Björn – den seine Oma nicht aussprechen konnte. Ich wusste gar nicht, dass die Inder das „Ö“ nicht aussprechen können. So wurde auch Björn Biyon und unter diesem Namen versucht er vielen Menschen Lebenshilfe zu geben, wie in diesem Beitrag. Er sprach vom Friedhof, auf dem viele Träume, Wünsche, Visionen, Pläne und Ideen der Menschen begraben wurden, weil sie ihren Träumen und Wünschen nicht folgten. Ein guter Ansatz für mich, auch mal aus dieser Perspektive mein gelebtes und zukünftiges Leben zu überdenken.

2 Gedanken zu „Träume begraben?

  1. „Catch your dreams before they slip away
    Dying all the time
    Lose your dreams
    And you will lose your mind”
    sangen schon die Stones. Aber manchmal ist es auch wichtig, Träume zu bewahren und zu pflegen und nicht nur, sie auch umzusetzen. Manche Träume sind wie ein Märchen, schön oder grausam und gut für das innere Gleichgewicht.

    Gefällt mir

    1. Hallo Manfred,
      daran ist was Wahres dran..nicht jeder Traum muss das große Glück bringen. Aber sie halten einen über Wasser, wenn einem das Wasser mal auf Oberkante Unterlippe steht. Auf der anderen Seite gibt es ja auch Visionen, die man schon, bevor man ihrer Leitlinie folgt, schon begräbt. Ich glaube, das ist das, was der Moderator in Video meint. Das kenne ich auch von mir. Eine Vision..super..das sah ich die Schwierigkeiten und schon wurde die Vision wieder begraben.
      Ich wünsche dir noch eine schöne Woche
      LG Ostseemaus

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s