es geht auch ohne Glanz und ohne Gloria

Ihre Stimme ist Glanz und Gloria genug
Werbeanzeigen

mit leuchtenden Augen

singt der Solist und toller Gesang gesamtes Schulchores aus New York: Die Aufnahme wurde schon vor 5 Jahren gemacht und inzwischen ist aus dem kleinen Solosänger schon ein großer Junge geworden. Ich höre mir diesen Song immer wieder gerne an. 

80 Jahre und unvergessen

Der MDR widmete der berühmtesten Sängerin der Nachkriegszeit 90 Minuten in der Hauptsendezeit. Sie trat seiner Zeit in Ost und West auf. Man bezeichnete sie als die Catharina Valente des Ostens. Es gab sogar Co-Produktionen zwischen Ost und West. Das Studio stand im Westen und die Sängerin Bärbel Wachholz kam aus dem Osten. Es entstand in gemeinsamer Produktion  das Lied, dass sie an die Spitze der Sänger in Ost und West brachte und zum Superstar machte: „Damals“ Bärbel Wachhholz

Ein schöner gefühlvoller Text, der die Jugendliebe ohne Happy End besingt.

DAMALS
Bunt wie die Tage im sonnigen Mai
hell wie ein silberner See
So war die Zeit die Zeit für uns zwei
doch wir sagten ade, doch wir sagten ade
Damals, damals, damals war alles so schön
doch wir waren viel zu jung, viel zu jung
um unser Glück zu verstehn

Rein wie ein Stern der am Himmel steht
blau und tief wie das Meer
so wär das Glück das nie vergeht
wenn ich bei dir wär, wenn ich bei dir wär
Damals, damals, damals war alles so schön
doch wir waren viel zu jung, viel zu jung
um unser Glück zu verstehn

Auch das Leben von Bärbel Wachholz verlief dann doch ohne Happy Ende. Nach den erfolgreichen Jahren bis in die 70iger Jahre hinein kam sich mit der Ostpolitik in Konflikte, sie wurde für 2 Jahre besperrt . Nachdem sie einen Bettelbrief an die Regierung schrieb, wurde die Sperre wieder aufgehoben, aber im Ausland durfte sie nie wieder auftreten.

Als die Musikszene sich änderte, war Bärbel Wachholz nicht mehr gefragt. Sie war die geborene große Live Sängerin und Ende der 70iger wurde auch auf der Bühne Playback gesungen. Für ihre Stimme wurden keine großen Lieder mehr beschrieben. Doch ich frage mich, wer von den zahlreichen Künstlern diese Qualität in Live auf der Bühne seinen Fans anbieten kann. Ich denke, davon gibt es herzlich wenig.

Zum Abschluss noch ein live gesungener Song, in dem Bärbel Wachholz ihre Mama besingt, die sie im wahre Leben gar nicht aufziehen konnte.

Bärbel Wachholz verstarb mit 46 Jahren viel zu früh für ein Menschenleben. Sie wäre am 20. Okt. 2018 80 Jahre alte geworden.