um die Persönlichkeit beraubt

"Mir bleibt ein schöner Sommer , solange es eben dauert" schrieb meine Freundin mir vor 6 Wochen, nachdem sie 3 Wochen vorher von ihrer fatalen Diagnose erfuhr. "Etwas später darfst du mich anrufen" Also ließ ich 4 Wochen Zeit ins Land gehen, nicht nur, weil sie mich darum bat, sondern auch weil ich selber verreiste, … um die Persönlichkeit beraubt weiterlesen

Das Ende der Idylle

Nach 1 - 1/2 Wochen im ländlichen Raum vom Schleswig Holstein tauche ich nun wieder in das pulsierende Stadtleben von Rostock ein. Ländliche Idylle gut und schön, aber ich mag´s lieber wenn es um mich herum pulsiert und im öffentlichen Raum viele Menschen um mich herum sind. Noch schieben sich keine Massen durch das Stadtzentrum, … Das Ende der Idylle weiterlesen

Das Leben kehrt zurück

Ich lebe ja dort, wo andere Urlaub machen. Und dieser darf ab morgen landesweit und ab 4.Juni bundesweit in Mecklenburg/Vorpommern wieder kräftig genutzt werden. Über Hören/Sagen kam mir zu Ohren, dass die Hotels im Speed ausgebucht wurden. Das Wetter spielt seit gestern auch mit, was will Mensch mehr. Es braucht nicht viel, um sich wieder … Das Leben kehrt zurück weiterlesen

Gute Frage

Im Laufe meines Lebens las sich schon einige Bücher, obwohl ich keine Leseratte bin. Meistens lese ich, wenn mit Bus und Bahn unterwegs bin. (Die Abende vereinnahmte meistens TV. Eine Gewohnheit, die ich nur schwer ausmerzen konnte). Darunter gab es nur wenige Bücher, die ich bis heute noch in Erinnerung habe. Das eine oder andere … Gute Frage weiterlesen

Hallo Leben….

Noch habe ich das Gefühl, mein Oberarm sei leicht geschwollen und deshalb auch etwas druckempfindlich. Aber das war´s auch schon an Impfreaktion. Ja, gestern war es soweit. Ich erhielt meine erste Impfung. Mit der LUCA-App hielt ich den denkwürdigen Augenblick für mich fest, als ich das Impfzentrum Rostock betrat. Für mich war Impfen lassen, ja … Hallo Leben…. weiterlesen

Der letzte Sommer

Das Leben kann manchmal hart sein , aber es kann noch härter zuschlagen. Und gestern war es wieder mal soweit. Nicht für mich, sondern für meine Freundin. Wir kennen uns eine gefühlte Ewigkeit, sehen uns zwar selten, aber wenn, dann intensiv. Wir haben immer ausreichend Stoff über das wir uns stundenlang unterhalten können, ohne dabei … Der letzte Sommer weiterlesen

salonfähig gemacht?

"Ist das Kunst? Oder kann das weg?" Das werden sich genau so viele, wie ich am Freitag gefragt haben, als man aus den Medien von der Aktion "#allesdichtmachen" erfuhr. Und nein, ich applaudierte nicht oder stimme gar verhalten der Aktion der Schauspieler zu, die sich zusammen taten, um der Regierung mangelnde Transparenz zu ihren Entscheidungen … salonfähig gemacht? weiterlesen

eine diffuse Angst geht um

Auch bei meinen Yogis gibt es die unterschiedlichsten Auffassungen im Umgang mit der Pandemie und den staatlich angeordneten Maßnahmen. Während der eine Angst davor hat, dass wirtschaftlichen Folgen eine langanhaltenden Lockdowns seinen Wohlstand auffressen wird, hat die andere Angst um ihren Ehemann, der wegen zahlreicher Vorerkrankungen durch das Virus besonders gefährdet ist und so geht … eine diffuse Angst geht um weiterlesen

Hellseherische Fähigkeiten?

Wer den Film "CONTAGION" gesehen hat, wird sich wie ich gewundert haben. Ich sah ihn mir vorgestern auf PrimeAmazone eher zufällig an. Wenn Matt Damon dabei ist, kann der Film nicht schlecht sein, so mein Denke. Noch 10 Minuten überprüfte ich noch mal das Jahr, in dem der Film produziert wurde. Aber nein, ich hatte … Hellseherische Fähigkeiten? weiterlesen

Überstanden

Hier ein 2 1/2 minütiger Bericht des an COVID 16 erkrankten ehemaligen ZDF-Moderator von "Volle Kanne" (Montags bis Freitags von 9 - 10.30 Uhr) Ingo Nommsen, Man kann seiner Mitteilung Glauben schenken oder auch nicht, man seine Schilderung respektieren, relativieren oder auch bagatellisieren. Ich glaube ihn und nehme seine Hinweise weiter ernst. https://www.instagram.com/tv/CNZWwaHgi5m/?utm_source=ig_web_copy_link Leider hat … Überstanden weiterlesen

Wir sind ein freies Land

Wenn man gemeinsam im Lockdown 24 Stunden in seinen 4 Wänden verbringt, dann fallen einem vielleicht Dinge auf, die im Alltagstrott nicht mal wahrgenommen werden. Man kann sich dabei auf die Füße treten, aber auch auf die Füße sehen. Mir fielen im täglichen Einheitsbrei zum Beispiel die Füße meines Sohnes ins Auge, als er barfuß … Wir sind ein freies Land weiterlesen

Ich wollte es mal wissen

Und hatte mich auf Telegram angemeldet. Genauer gesagt, ich hatte die App wieder installiert. In der Vergangenheit durften meine Enkelkinder statt WhatsApp nur Telegram nutzen. Wer nicht weiß, was Telegram ist: Telegram ist ein Messenger, der ähnlich wie die anderen zahlreichen Messenger Apps funktionieren. Man kann damit auch ganz normal mit Bekannten und Verwandten chatten … Ich wollte es mal wissen weiterlesen

Das geht ans Herz

Als hätte sie sich dazu verabredet, alle auf einmal schwer zu erkranken, kam nun auch mein Bruder dazu. Unser Cousin/unsere Cousine waren grade beigesetzt, als mein Bruder mir eine Nachricht aus dem Krankenhaus schrieb. Am Vormittag sei er endlich beim Hausarzt gewesen und der hätte ihn als Notfall ins Krankenhaus einweisen lassen. Diagnose - fast … Das geht ans Herz weiterlesen