durchbeißen….

und dabei nicht ins Gras beißen..das sollte jetzt mein Lebensmotto sein. Aber zum Glück kommen solche Ängste bei mir kaum in den Sinn, wenn auch ab und zu mein Bauchkribbeln anzeigt, dass noch immer etwas in der Luft hängt, was noch nicht zu fassen ist. Momentan gehen massenweise Klopapierwitze um und ich frage mich dabei … durchbeißen…. weiterlesen

Bombentag

Der Anrufer wechselt hektisch von Handy auf s Festnetz und zurück. Jemand will mich dringenst erreichen. Mein Handy ist fast immer auf leise gestellt und am Morgen sowieso.  Übers Festnetzt kommt das Gespräch mit dem unbekannten Anrufe zu Stande. Natürlich befürchte ich einen verbrecherischen Anruf, davor wird wieder seit Tagen hier oben im Norden gewarnt. … Bombentag weiterlesen

wieder im Käfig

Den braven Bürger versetzte die Nachricht vor fast 14 Tagen in Angst und Schrecken. Auch wunderte mich, warum der Hubschrauber sogar kurz vor Mitternacht in der Luft hin und seine Scheinwerfer den Boden absuchten. Das kleine Wäldchen, vom die Rede war, lag ich in meiner Sichtweite, stünden keine großen Wohnblöcke dazwischen. Niemand wollte ich vorstellen, … wieder im Käfig weiterlesen