Hafenstadt

Kröpi vor der Sanierung

Kröpi nach der Sanierung

abendliche Lichtreflektionen im Rostocker Stadthafen

Hanse Sail – raus auf See

Blick in dern Stadthafen

Rostocker Skyline vom Gehlsdorfer Ufer aus

2 Kommentare zu “Hafenstadt

  1. Oh, alle schön. Auf die Warnow-Seite ‚muss‘ ich auch mal – immerhin hab ich es schon mal bei Warnemünde geschafft.
    So alte Fassaden und Werbung find ich mittlerweile auch spannend.

    Gefällt mir

    • Hallo Thomas,
      die letzte Aufnahme dieser Reihe machte ich vom Gehlsdorfer Ufer aus…empfehlenswert in den Abendstunden, weil die Sonne bis zur letzten Minute in die Warnowbucht scheint.

      Ja.die alten Fassaden..leider verschwinden sie und müssen Glasbauten weichen. Ich babe die VEB Kornbrand- Werbung auf den letzten Drücker noch verewigt, dabei war Werbung zu DDR-zeiten gar nicht üblich.
      Für einen leidenschaftlichen Fotografen findeen sich im Überseehafen zahlreiche Motive. Ich wundere mich, dass bisher noch eine Modellagentur ihre Models da hin geschleppt hat. Alte ausgediehte Fließbänder, die zum hochgelagrt wurden, rosten vor sich hin. Diese bilden besonders in den Abendstunden einen herrlichen Kontrast zu gelblich werdenden Sonne 😉

      LG Ostseemaus

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s