Gut zu wissen

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Søren Aabye Kierkegaard

(1813 – 1855), dänischer Philosoph, Theologe und Schriftsteller

Werbeanzeigen

Weisheit für´s Leben

Es sprach der Meister zu seinen Schülern: „Das Glück ist ein Schmetterlingr. Jag ihm nach und er entwischt dir, setz dich hin, und er lässt sich auf deiner Schulter nieder.

„Was soll ich also tun, um das Glück zu erlangen?“ fragte jemand der Zuhörenden

„Hör auf, hinter ihm her zu sein.“

„Aber gibt es nichts, was ich tun kann?“

„Du könntest versuchen, dich ruhig hinzusetzen, wenn du es wagst.“

Anthony de Mello
aus Gib deiner Seele Zeit