erste Schneemeldung aus dem Norden

So schön verschneit, wie auf dem Beitragsbild zu sehen ist, sieht es bei uns oben im Norden noch nicht nach Winter  aus. Aber ein paar Schneeflocken der Nacht sind dennoch liegen  geblieben.

nur ein wenig türmt sich der Schnee

Der Autofahrer musste heut früh sein Sichtfeld von Schnee frei machen, bevor er zur Arbeit fuhr. Ja, auch die kleinen Schneeschieber, die die Gehwege vom Schnee befreien, waren schon in Aktion.

Blick in den Innenhof

Klein Hunni erkundet erst mal die weiße Fläche (links unten auf dem Bild). Zum Glück ist die Schneedecke für ihn  noch nicht knietief. Für den Kleinen nicht auszudenken, wäre über Nacht eine hohe Schneedecke gefallen.  Was die Hunde wohl zu solch einer veränderten Natur wohl denken mögen?

Der Hundeliebhaber wird seinen besten Freund mit Sicherheit wieder bei jeder lustigen Aktion im Schnee filmen und ins Netz stellen.

Ich sehne mich nicht nach Schnee, der sich bei milden Temperaturen in wenigen Stunden eh in Matsch verwandelt,  aber ich freue mich schon drauf, dass die Tage nach dem 21. Dezember wieder längern werden.

So hat jede Tierchen sein Pläsierchen 😉

Advertisements

Lichtblick

Ein Lichtlick bleibt immer

leise rieselt der Schnee

IMG_0037-001Das wäre ja zu schön um wahr zu sein und nach dem milden Dezember, dass das frühlingshafte Wetter auch im Januar meine Heizkosten senkt.  Seid gestern  bedecken sanft fallende Schneeflocken den Boden.  Heute früh sah es in meinem Innenhof fast märchenhaft aus, denn die Schneedecke hatte sich um einige Zentimeter verdichtet. Da musste ich nicht lange warten, bis der erste Schneemann unter meinem Balkon aufgerollt wird.

Die Kinder haben ihren Spaß und den können sie, so weit Frau Holle es will, noch eine Weile ausleben.

Zur Zeit schneit es richtig dicke und wie der Himmel heut Vormittag aussah,  hängt noch jede Menge Schnee in der Luft.

Von mir aus, kann das Wetter für die nächsten Wochen so bleiben und ich sage jetzt schon mal..“Ade Shitwetter der letzten Tage“

Der Schnee erhellt die langen dunklen Nächte und gestaltet die Natur neu, lässt Dreckecken sogar wieder besonders aussehen.

img_0056

Ostseemaus

Wegbeschreibung

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er war erzählen.

Aber eine  Reise hatte ich nicht gemacht, sondern bin gestern mit meinen Einkaufsrucksack nur einmal zu Aldi und zurück. Als Fußmarsch nur 10 Minuten Weg, it meinem Cityroller die Hälfte der Zeit. Ständen nicht 2 Wohnblöcke dazwischen, würde ich den Aldimarkt von meinen Wohnzimmer aus sehen können.

Ein Blick aus dem Fenster.. der Schnee von gestern liegt nur noch zu Teil. Den meisten Schnee hatte die Sonne geschluckt.

Doch die Wege waren jetzt nicht mehr nass und schmierig wie am Vortag, sondern glatt und huckelig. Auf der kurzen Strecke gab es

  • von Schnee gut geräumte Abschnitte
  • von Schnee schlecht  geräumte Abschnitte
  • von dem Vermieter mit Sand gestreute Abschnitte
  • gestreute und wieder vereiste Abschnitte
  • schmierige Abschnitte
  • eisige Abschnitte
  • wässrige Abschnitte
  • Abschnitte, die einer Kraterlandschaft mit Eishuckeln ähnelten

 

Am Ende hatte ich Mühe. mich auf der kurzen Strecke um 3 Hausecken mit samt meinen Einkauf und Roller nicht auf die Nase zu legen. Die Unfallchirurgie der Rostocker Kliniken hatte an Tagen wie diesen so manch zusätzlichen Knochenbruch zu behandeln.

20160109_163900.jpg

Aber dafür war der Abendhimmel besonders romantisch

Ostseemaus

Winterzeit in Rostock

Wenn auch nur für ein paar Stunden, aber der Winter hat es uns noch mal gezeigt und wer weiß, welches Wetter das nächste Sturmtief zu uns bringt.

Für den kleinen Eisbären Fiete  -auf den Namen wurde er heute getauft – was das heute natürlich DAS perfekt Wetter.