wer suchet…

…der findet…

und sieht wie ich ein Seepferden – oder ein junger Dino ?  – ins Bild hüpfen. Naja..ein echtes ist es nicht, aber die Wolkenbildung, die ich auf dem Bild einfangen konnte, erinnerte mich sofort an ein Seepferdchen.

Was das Gehirn ungefragt für Konstrukte zusammenbastelt. Ob es die Erinnerung mit den Jahren auch so ausschmückt und hier und da ein Detail zufügt, was real gar nicht da war ?

Werbeanzeigen

Katzenaugen

Das Wetter braute heute Abend wieder ein kurioses Unwetter zusammen. Mit den aufziehenden schwarzen Wolken färbte das Abendrot sich noch roter, ich würde sagen, es sah sogar bedrohlich aus. Diesen glutroten Himmel wollte ich mit meiner Kamera unbedingt festhalten. Doch ich hatte nicht bedacht, dass mein Blitzlicht aktiviert war. Das Ergebnis fiel dunkler aus, aber dafür leuchten die Augen von Mietzekatze um so heller.  Diese sah sich nämlich wie ich auch das Naturschauspiel an und wurde durch das Klicken der Kamera aufmerksam und drehte sich neugierig zu mir um

Ostseemaus