Mecklenburg-Vorpommern-Tag

Bevor in Rostock in 33 Tagen die ganz große Bambule anlässlich der 800 Jahre Rostock und 600 Jahre Universität Rostock steigt, fand am Wochenende im Vergleich zur großen Bambule kleineres Event statt. der Mecklenburg-Vorpommern-Tag . Es war der 13.Meck-Pom-Tag. Meine Zeit war knapp. ich konnte mich nicht ausgiebig umschauen. In den zahlreichen aufgestellten Zelte konnte man sich mit dem Landtagsabgeordneten über alle Themen, die für den einzelnen wichtig waren, direkt unterhalten. Jedes Ministerium und jeder Land- oder Stadtkreis hatten ihren Stand.

Also, wer wollte, konnte mit dem Landespolitiker seiner Wahl sprechen ujnd nachfragen, wie weit sie ihr Wahlversprechen eingehalten haben, wie z.B. das Wahlversprechen, den jungen Familien kostenfreie Kita-Plätze anzubieten. Letztes ist, wie im verlinken Artikel zu lesen ist, bereits beschlossene Sache.

Ich hatte keine Fragen an die Politiker des Landes und ich musste mir sogar beschämend eingestehen, dass ich die Landespolitiker weder mit Namen noch ihr Resort kannte. Echt traurig und das, obwohl ich mich täglich politisch auf den neusten Stand bringe, aber halt „nur“ in der großen Weltpolitik.

Hier ein paar Schnappschüsse

Ich zog mit meiner Kamera über die Kröpeliner Straße und machte ein paar Bilder so im vorbei gehen. Am Ende blieb ich bei dem beiden Jungs hängen, die an einer schattigen Seitenstraße Ecke Kröpeliner mit Gitarre und Schlagzeug ihre ersten Fans begeisterten. Ein paar Takte konnte ich noch aufnehmen und sind im kurzen Video-Clip zu hören. Aus den beiden kann noch was werden

Advertisements

im Hochzeitsrausch

Wohl fast jeder hat die  beiden Jungs noch vor Augen, als die als Teenager vor Milliarden  Menschen, die weltweit zusahen, dem Sarg ihrer Mutter folgten. Auf dem Sarg ihr letzter Brief an ihre Mutter „Mommy“. Ich denke, das Bild der beiden Jungs hat niemand ungerührt gelassen. Vielleicht nimmt deshalb die Welt so ein großen Anteil an all dem, wie es in ihren Leben weiter geht.

Nach 20 Jahren schreiten die beiden inzwischen schon Erwachsenen Männer wieder gemeinsam einen langen Weg, doch dies mal in der Anlass ein erfreulicher.Klar, dass ich mir  auch die Hochzeit im TV von Anfang bis Ende angesehen habe. Ich wollte auch sehen, wie der 2. Sohn von Diana die Leben seines Lebens heiraten wird. Hochzeiten sind in der Familie und Bekanntenkreis soo selten geworden, dass es mal wieder schön war, einer Trauung, wenn auch nur per TV, beizuwohnen. Und klar, ia ich habe ein paar Momente auch mit meiner Kamera festgehalten.

Die beiden Brüder standen, solange von der Braut noch nichts zu sehen, im Mittelpunkt der zahlreichen Kameras.  

Mal sah man sie lachend

dann wieder voller freudiger Erwartung

Endlich – sie ist da

liebevolle Augen – die Braut betritt den Vorraum

Das erste Stück muss die Braut allein gehen

Amüsant, einer der Schleierträger raubt für einen Moment der Braut sie Show. Es ist aber ein echt süßer Bild gegworden.

Vom Brautvater an den Bräutigam übergeben

Während dessen saß die Mutter der Braut allein

Im jungen Paar spiegelt sich alles wieder, was auch bei bei anderen Menschen zu finden ist. Die beiden Jungs sind  als Halbwaisen. Ihre Stiefmutter ist die ehemalige Geliebte ihres Vater. Auch die Braut musste auf die Anwesenheit ihrer Vaters verzichten. Nichts war perfekt, so wie in den Leben vieler anderen Familien auch. Aber worüber wohl nicht länger als über das Brautkleid der Braut geredet wird, wie die leidenschaftliche Predigt des Bischofs Michael Curry auf das Feuer der Liebe. Dabei wurde

Ich  hätte dem Mann noch stundenlang zuhören können, alle seine Worte wurden simultan übersetzt und deren Botschaft „Die Kraft der Liebe ist das Feuer des Lebens“  Das war alles andere als eine langweile Predigt und hat mir gezeigt, dass es in Amerika auch andere Menschen außer Trump- Wähler und Waffennarren gibt, worunter das Image von Amerika seit der letzten Präsidentenwahl schwer leidet.

Wunderschön anzuhören und berührend der Gospelgesang des bekannten Liedes „Stand by me“

Jeder, der gern bei einer königlichen Zeremonie einer Trauung dabei sein wollte, kam voll auf seine Kosten und wird einige Bilder davon noch lange in Erinnerung behalten.

Dem jungen Paar wünsche ich alles Glück dieser Welt und dass ihre Liebe ewig hält.

 

Immer zu Pfingsten

Video

muss ich an den Schweitzer Komiker Emil Steinberger und dessen Sketch „Kreuzworträtsel“ aus alten Zeiten denken. Noch heute kann ich herzlich über Emil und seine Komik im Schwyzerdütsch lachen

Na dann, schöne Pfingsten allen zusammen 🙂